Logo
Steiermärkische
Berg- und Naturwacht
Körperschaft
öffentlichen Rechts
Ortseinsatzstelle
8463 Leutschach a. d. Weinstraße
Tel. 0650/910 9667 od. 0664/855 0869
E-Mail:
 
Designed by
Telewerkstatt Leutschach
© 01/2005

Unsere Aufgaben -
definiert durch das Steiermärkische Berg- und Naturwachtgesetz 1977
(alle relevanten Gesetzestexte auf der Seite der Landesleitung der BuNW - > Downloads > Gesetzliche Bestimmungen):

  • Aufklärung der Bevölkerung und Erweckung des Verständnisses für die Notwendigkeit des Schutzes der Natur und der Pflege der Landschaft.
  • Schutz der Natur als Lebensbereich von Menschen, Tieren und Pflanzen vor schädigenden Einflüssen.
  • Überwachung der Einhaltung aller Gebote und Verbote auf Grund landesgesetzlicher Vorschriften zum Schutz der Natur.
  • Unterstützung der Landes- und Gemeindebehörden in allen Belangen des Natur- und Landschaftsschutzes.

Berg- und Naturwächter üben ihre vielfältigen Tätigkeiten ausschließlich ehrenamtlich aus.
Interessenten müssen im Rahmen einer einjährigen Anwartschaft ihre Eignung nachweisen und dann bei der Bezirkshauptmannschaft eine Eignungsprüfung absolvieren, ehe sie zum Berg- und Naturwächter angelobt werden. Berg- und Naturwächter im Dienst haben zahlreiche Rechte und Pflichten und sie müssen sich über die Belange des Naturschutzes sowie die rechtlichen Grundlagen laufend fortbilden.

Die Berg- und Naturwächter unserer Ortseinsatzstelle opfern viel Freizeit, um alle Aufgaben erfüllen zu können. Besonders die Markierung und Pflege der vier "Kleeblatt" - Wanderwege, die Biotoppflegearbeiten in der Heiligengeistklamm, die Organisation des Leutschacher Volkswandertages und die Teilnahme am Hopfen- und Weinlesefest sowie die Instandhaltungsarbeiten unseres Einsatzstützpunktes in Eichberg-Trautenburg ("Bergwacht-Hütte") erfordern stets den Einsatz der gesamten Truppe. (Dieses Fest ist übrigens unsere Haupteinnahmequelle!)
Umso erfreulicher ist es, dass wir nach Jahren der Stagnation in letzter Zeit wieder zahlreiche junge Mitglieder in unseren Reihen begrüßen durften.

Vergrößerung auf den Orchideen-Seiten
Holunderknabenkraut
(Dactylorhiza sambucina)
in Schloßberg / Großwalz

 

Vergrößerung auf den Orchideen-Seiten
Bienenragwurz
(Ophrys apifera)
in Eichberg-Trautenburg